Knoblauch

Knoblauch

Knoblauch (Allium sativum) gehört in die Zwiebelfamilie Alliaceae und wurde in der Vergangenheit sowohl in der Küche als auch als Heilmittel verwendet.

Die Knoblauchknolle ist der am häufigsten genutzte Teil der Pflanze und bei den meisten Sorten in mehrere Zehen unterteilt. Die Knoblauchzehen können sowohl roh als auch gegart verwendet werden, wobei der Geschmack im gegarten Zustand etwas milder ist.
Charakteristisch für Knoblauch ist das stechend, scharfe Aroma.
Auch essbar und etwas milder im Geschmack sind die Blätter und Blüten des Knoblauchs.

Knoblauch wurde schon im Altertum in Ägypten, China, Indien, Griechenland und anderen Kulturen als Medizin genutzt. Knoblauch enthält das sogenannte Allicin, dem die Pflanze nicht nur ihren strengen Geschmack und Geruch verdankt, es ist auch verantwortlich für den gesundheitlichen Nutzen.

Knoblauch kann helfen das Cholesterin und den Blutdruck zu senken und bietet daher Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen. Es wird auch angenommen, dass Knoblauch bestimmten Krebsarten vorbeugen kann. Er wurde während der beiden Weltkriege außerdem als Antiseptikum verwendet.

Linderung verschafft Knoblauch auch bei Verdauungsbeschwerden, Husten, Erkältungen oder Pilzinfektionen. Und natürlich wurde Knoblauch auch dazu benutzt Vampire fern zu halten.

Aber natürlich wird Knoblauch auch überall auf der Welt wegen seines scharfen Aromas als Würzmittel genutzt und ist wichtiger Bestandteil vieler Gerichte.

In Europa wird meist die Knoblauchart mit grau-rosa Zehen und einer weißen oder grauen Haut verwendet. Er ist normalerweise in der Sonne getrocknet. Aber auch der goldfarbene geräucherte Knoblauch ist bei uns zu bekommen. Er hat einen charakteristischen Rauchgeschmack.

Man kann die geschälten Knoblauchzehen entweder ganz, gehackt oder auch gequetscht verwenden. Oft wird Knoblauch auch in Öl aufbewahrt um dieses zu aromatisieren. Im Handel gibt es auch Knoblauchpulver oder Knoblauchflocken, die als Ersatz für frischen Knoblauch verwendet werden können.

Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.